Modellierkunst in Vollendung

Drucken

Die kostbaren Einzelstücke beeindrucken neben ihrer Exaktheit auch durch ihren künstlerischen Ausdruck, ihre zarte Farbigkeit, ihre Lebendigkeit.


Außer ihren warmen Händen benötigt die Künstlerin Annemarie Filzmann-Kerschensteiner nur wenig Werkzeug zum Formen: einen Zahnstocher oder eine Kugelschreibermine, die sie mit größter Sorgfalt und Fingerfertigkeit bedient. Der gute Ruf ihrer Wachsarbeiten führte zu Ausstellungen etwa in München, Nürnberg und Augsburg sowie in Amerika und Japan.

  Wachskerze  Marienfigur aus Wachs Frau auf Wachskerze

Die Wachskünstlerin überließ dem "Haus zur Aussaat" Neukirchen beim Heiligen Blut über 500 Exponate, jedes einzelne Stück ein Original und Unikat. 

Die handmodellierten vielfältigen Arbeiten der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Wachsdesignerin brauchen von der detailgetreuen Genauigkeit und der unglaublich realistischen Darstellung her den Vergleich mit dem berühmten englischen Wachsfigurenkabinett der Madame Tussaud auf keinen Fall zu scheuen.

 

 
Ansicht Galerie

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.